Geschätzte Lesezeit: 4 min, 18 sec
Junge Leute fahren im Cabrio
© Getty Images

Der Weg ist das Ziel: Literarische „Roadtrips“

 

Sie haben schon immer davon geträumt, einfach ins Auto zu steigen, ohne genau zu wissen, wohin die Reise geht? Oder Sie planen gar eine kleine Alltagsflucht? Dann haben wir die richtigen Bücher für Sie! Eine Auswahl für all jene, denen der Weg wichtiger ist als das Ziel.

Die Figuren unserer Bücherliste sind höchst unterschiedlich: Sie reisen mit Freunden durch die Nacht oder mutterseelenallein und auf eigene Faust durch die Wildnis. Sie sind getrieben von der Suche nach dem wilden Leben oder der ganz großen Einsamkeit. Sie sind auf dem Weg zur nächsten Party oder auf einer Reise in die alte Heimat und damit in die eigene Vergangenheit. Aber eines eint sie alle: Die Sehnsucht nach Veränderung und die Hoffnung, dem eigenen Leben eine neue Richtung zu geben. Unsere Top 5 für alle, die sich erst unterwegs zu Hause fühlen.

 

„On the road“, Sex, Drogen und Jazz – in drei schlaflosen Nächten lassen sich Jack Kerouac und die Poeten der Beat-Generation quer durch den amerikanischen Kontinent treiben. Auf der Suche nach dem Glück, nach Freiheit, nach der großen Liebe, nach der ultimativen Party. Die unvergesslichen Erlebnisse dieser Nächte hält Kerouac fest. Das Ergebnis: ein autobiographischer Roman, 1957 veröffentlicht, der weltweit eine ganze Generation inspiriert hat und zum Kultbuch der Subkultur wurde. Wer von Roadtrips träumt, kommt um „Unterwegs“ nicht herum.

zum Shop

Paul lebt die vermeintliche Idylle eines Erwachsenen um die 40: Festanstellung als Lehrer, Familie, Haus mit Garten in Berlin. Doch ist es das, wovon er geträumt hat? Nachdem ihn seine Mutter dazu drängt, sich endlich mit seinem Vater auszusprechen, macht sich Paul mit zwei Kumpels aus der Kindheit auf den Weg in die Heimat, den Schwarzwald. Die kurze Reise wird zu einem Roadtrip mit unerwarteten Umwegen quer durch die Bundesrepublik und voller skurriler Begegnungen. Die drei genießen die plötzliche Freiheit in vollen Zügen. Doch am Schluss muss sich jeder fragen, ob sein jetziges Leben das ist, was er wirklich will.

zum Shop

Als im August 1992 eine Gruppe von Elchjägern im Eis von Alaska auf eine verweste Leiche stößt, erhält Journalist Jon Krakauer den Auftrag, über die rätselhaften Umstände dieses Fundes zu berichten. Er begibt sich auf die Reise in seine Vergangenheit und rekonstruiert so Stück für Stück das Leben des Verstorbenen: Chris McCandless. An der Schule und Universität ein Überflieger, im Sport einer der Besten seines Jahrgangs – hatte Chris die besten Voraussetzungen für eine steile Karriere. Doch es kam alles anders. Ein atemberaubendes Buch über die Sehnsucht, sein Leben neu zu erfinden.

zum Shop

Eigentlich könnte Maik froh sein: Er darf die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch der Schein trügt. Die Mutter sitzt in der Entzugsklinik, und der Vater ist mit seiner Assistentin auf Geschäftsreise. Als dann auch noch Tschick mit einem hellblauen, geklauten Lada Niva aufkreuzt, läuft bei Maik alles anders als geplant. Auf den ersten Blick könnten die beiden vierzehnjährigen Jungen kaum unterschiedlicher sein. Doch auf einer unvergesslichen Reise durch die sommerglühende deutsche Provinz werden sie Freunde, die durch dick und dünn gehen. Eine Hymne auf das Jungsein und die Freundschaft. Die Verfilmung läuft ab 15. September in den Kinos.

zum Shop

Deutschland fünf Jahre nach dem Mauerfall: Christian Krachts namenloser, zwanzigjähriger Ich-Erzähler begibt sich auf eine nicht enden wollende Partyreise durch Deutschland von Nord nach Süd. Es beginnt auf der Insel Sylt und endet in Zürich. Während es an zwischenmenschlichen Beziehungen mangelt, gibt es Alkohol, Zigaretten und Drogen im Überfluss. Mittendrin steht der reiche, aber teilnahmslose Erzähler, der sich von seinen Gedanken treiben lässt und von einem Exzess zum nächsten irrt. Die Veröffentlichung dieses etwas anderen Bildungsromans provozierte 1995 heftige Kontroversen, heute gilt das Werk als ein Klassiker der deutschen Gegenwartsliteratur. Ein Ausflug durch ein Deutschland im Umbruch.

zum Shop
thalia logo