Lucinda Riley

Die Autorin Lucinda Riley hält es nicht lange an einem Ort. Während sie als Kind mehrere Jahre in Bangkok verbrachte, lebt sie hauptsächlich im Osten Englands und in der französischen Provence.

Ihre Reiselust und kreative Ader spiegelt sich auch ihrer Karriere wieder. Während sie zunächst als Theater- und Fernsehschauspielerin arbeitete, lernte sie schnell ihre Liebe zum Schreiben kennen. Bereits mit 24 Jahren veröffentlichte sie ihren ersten Roman “Lovers and Players” - damals noch unter ihrem Pseudonym Lucinda Edmonds.
Noch sieben weitere Romane entstanden unter diesem Namen bevor Riley eine Pause einlegte. Nach eben dieser Babypause entschied sie sich, unter ihrem richtigen Namen ihr Buch “Das Orchideenhaus” zu veröffentlichen, welches innerhalb kürzester Zeit zum internationalen Bestseller wurde.
 

Interessante Bücher von Lucinda Riley

Tips der Autorin


Seitdem veröffentlichte Lucinda Riley weitere acht Romane, zuletzt 2016 “Helenas Geheimnis”. Auf ihrer Homepage verrät Lucinda Riley ihr Rezept des Schreibens. Man solle der Fantasie freien Lauf lassen, die Welten  und Charaktere leben, die man erschafft und man solle niemals glauben, dass das Geschriebene unrealistisch sei. Schließlich wäre die Realität manchmal verrückter, als die Fiktion. Das Wichtigste jedoch ist, laut Riley, dass man nicht aufhört bis man wirklich zu Ende geschrieben hat. Also bei Lucinda Riley scheinen diese Tips bestens funktioniert zu haben.

Zu „Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2“ empfehlen unsere Buchhändler

Empfehlungen erzeugt mit Thalia next, dem praktischen Tool zum Entdecken neuer Lieblingsbücher.

Weitere interessante Autoren

Markus Zusak

Wer das Buch “Die Bücherdiebin” kennt, der kennt auch Markus Zusak. Denn der deutsch-australische Schriftsteller ist Autor dieses in mehr als 40 Sprachen übersetzten Werkes.

Gilly MacMillan

Die Autorin Gilly MacMillan erntete bereits mit Ihrem Debüt viel Lob. Ihr Roman “Toter Himmel” ist ein Psychodrama, in dem eine Mutter ihr verschwundenes Kind sucht und dabei immer mehr zur Zielscheibe der Öffentlichkeit wird.

Jo Platt

“Herz über Kopf” - so ist der Name des ersten Romans von Jo Platt. Darin geht es um Abschiede, Neuanfänge und die manchmal turbulente Suche nach der Liebe fürs Leben.

Anna McPartlin

Mit ihren Büchern trifft sie mitten ins Herz - Anna McPartlin, irische Schriftstellerin, verdient sich bereits seit 10 Jahren ihren Platz in den Bestsellerlisten.

thalia logo